Unsere Lösung

Die Handelsblatt Intelligence Suite macht Ihnen die jahrzehntelange Erfahrungen und Kompetenz in der Beschaffung und Analyse von Informationen des Handelsblatts zugänglich. Nutzen Sie den einmaligen Recherche- und Analyse-Service, der auch die Redaktionen des Handelsblatts und der WirtschaftsWoche mit Daten und Fakten versorgte. 

Greifen Sie zu auf die größte Gemeinschaft zur Verbreitung von wirtschaftlichem Sachverstand in Deutschland.

In der Handelsblatt Intelligence Suite verbinden sich wissenschaftliche Expertise und journalistische Exzellenz. Alle Recherchen und Analysen basieren auf den höchsten wissenschaftlichen Standards. Verständlichkeit und eine ansprechende Gestaltung bleiben – wie in der gesamten Handelsblatt-Gruppe – der dauerhafte Anspruch. Hierfür sorgen ehemalige Handelsblatt- und WirtschaftsWoche-Redakteure sowie eine eigene Grafikabteilung.

Wir führen alle unsere Stärken zusammen, um für Sie ein individuellen Informationspaket zu schnüren. Zusammen mit Ihnen ziehen wir die Schlüsse, die auch morgen noch richtig sind!

Unsere Stärken im Einzelnen:

Researcher

Zum Team der Handelsblatt Intelligence Suite gehören zehn Researcher. Die Researcher leisten durch die Aufbereitung von Unternehmenskennzahlen, Branchendaten, Finanzmarktinformationen und Konjunkturindikatoren die Vorarbeit für Analysen, Präsentationen und Info-Grafiken. Sie recherchieren Fakten, Daten und Informationen. Hierzu nutzen sie ihre langjährige Erfahrungen im Intelligence-Bereich. Das Research-Team besteht aus Betriebswirten, Volkswirten, Informationswissenschaftlern, Politologen, Historikern und Bibliothekaren.

Datenbanken & exklusives Material

Die Researcher nutzen eine Vielzahl an Datenbanken und exklusives Material. Hiermit versorgen sie neben der Handelsblatt Intelligence Suite auch die Journalisten der Handelsblatt Media Group. Neben öffentlichen Statistiken haben sie Zugriff auf Datenbanken für Finanzdaten, Medien, Unternehmensdaten und Branchendaten. Flankiert wird die Recherche in Datenbanken durch den Zugang zu exklusivem Material. Hierzu gehören einerseits Anbieter von Branchen-, Konjunktur- und Unternehmensanalysen. Andererseits erhält das Handelsblatt oft eine Vielzahl von meist kostenpflichtigen Studien und Analysen, die es weiter verwerten darf.

Analysten

15 Analysten stehen tagtäglich zur Verfügung, um Analysen, Einschätzungen, Monitorings und Briefings zu erstellen. Promovierte Volkswirte gehören ebenso dazu wie erfahrene Analysten aus großen Banken, Beratungen und dem Journalismus. Sie haben langjährige Erfahrung in der Durchführung von komplexen und schwierigen Intelligence-Projekten. Seien es tagesaktuelle Einschätzungen oder langfristige Monitorings – unsere Analysten verfügen über die richtigen Methoden um Informationsbedürfnisse zu befriedigen und Entscheidungen vorzubereiten. Jeder Analyst hat dabei Branchen- und Themenschwerpunkte. In der Summe decken wir 20 große Branchen und 100 kleine Subbranchen ab. Thematisch sind unsere Analysten ebenso breit aufgestellt. Ob additive Fertigungsverfahren oder Welthandel, unsere Analysten decken alle wichtigen Themen ab.

Expertennetzwerk

Wie kaum ein zweites Unternehmen verfügt die Handelsblatt Media Group über ein exklusives Expertennetzwerk. Zu den Experten zählen C-Level-Entscheider, Wissenschaftler, Berater, Politiker, Spitzenbeamte und Journalisten. Die Handelsblatt Intelligence Suite macht Ihnen diesen Wissenspool zugänglich. Wir interviewen unsere Experten und nutzen ihre Einschätzungen. Dadurch erhalten wir Insights aus dem Innenleben der Chefetagen.

Auslandskorrespondenten

Als Teil der größten deutschen Wirtschafts- und Finanzzeitung ist die Handelsblatt Intelligence Suite zudem an das 70-köpfige In- und Auslandskorrespondenten-Netzwerk der Handelsblatt Media Group angeschlossen. Damit verfügen wir über Experten und Mitarbeiter „on the ground“ – und das auf allen Kontinenten.