Wettbewerbsanalyse: Wirtschaftsstandort Deutschland und passive Politik

Der Wirtschaftsstandort Deutschland verliert seit Jahren an Wettbewerbsfähigigkeit, wie eine international Studie herausgefunden hat.

Die Probleme für den Wirtschaftsstandort Deutschland zeichnen sich schon seit ein paar Jahren ab. Zwar entwickelt sich die Wirtschaft in Deutschland trotz sich verschlechterndem weltwirtschaftlichem Klima aktuell robust. Aber die Wettbewerbsfähigkeit lässt sukzessiv nach. Dies zeigt das Wettbewerbsranking des renommierten Lausanner International Institute for Management Development (IMD). Deutschland liegt hier nur noch auf Rang 17. …

Wohnungsmarkt: Weniger Baugenehmigungen

Der Wohnungsmarkt hat sich für die Nachfrager in den letzten Jahren angespannt. Wer in einer deutschen Großstadt eine Wohnung mieten will, der muss hohe Preise in Kauf nehmen. Bezahlbarer Wohnraum ist knapp. Das erhitzt seit Jahren die Gemüter der Bürger und ihr Wut richtet sich, wie das Beispiel Berlin zeigt, gegen die großen Wohnungsunternehmen. Hohe …

Italien: Das Sorgenkind in Europa

Italien hat mit vielen Problemen zu kämpfen: Die Arbeitslosigkeit ist hoch, die Wirtschaft wächst schlecht oder gar nicht, und das Land streitet heftig mit der EU. Wie hoch ist das Risiko, das von Italien eine neue Finanzkrise in Europa ausgeht? Ein Beitrag von Handelsblatt Intelligence. Handelsblatt Intelligence: Wir monitoren für Sie – passgerecht entsprechend Ihrer …

Keine Rezession: Deutsche Konjunktur läuft

Finanzmarktanalysten befürchten einen wirtschaftlichen Abschwung. Doch von Rezession kann derzeit keine Rede sein. Die deutsche Wirtschaft wächst wieder. Ein Beitrag von Handelsblatt Intelligence. Handelsblatt Intelligence: Wir haben für eine Vielzahl von Branchen und deren Subsegmente Berichte entwickelt, die wir kontinuierlich aktualisieren. Im vierten Quartal 2019 ist die deutsche Wirtschaft stagniert. Damit bleibt zwar die Unsicherheit. …

Power-to-X: Die sinnvollere Alternative zum Elektroauto

Der Hype um das E-Auto nimmt nicht ab. Dabei bestehen weiterhin erhebliche Probleme mit der Technologie. Zudem sind sinnvollere Alternativen wie die Brennstoffzelle und Power-to-X-Technologien bereits vorhanden. Diese erzeugen auch gesamtgesellschaftlich einen höheren Nutzen. Die Politik war aber bisher zu zögerlich, Power-to-X zu fördern. Die Probleme mit dem E-Auto Im Mai 2017 gab Bundeskanzlerin Angela …

Blockchain: Die Technik hinter der Schlüsseltechnologie

In Teil 2 unserer Serie über die Blockchain erklären wird die Technik hinter der Schlüsseltechnologie. Wie funktioniert das System? Was kann es leisten? Was ist eine Blockchain? Bei einer Blockchain handelt es sich um eine Datenbank, die aus einer Kette („chain“) von Datenblöcken („block“) besteht. Jeder Block umfasst dabei eine gewisse Menge an Transaktionen, die …

Blockchain: Was ist das? Die Schlüsseltechnologie!

Die Berichterstattung über die Finanzbranche war in den letzten Jahren immer wieder durch Meldungen zur Krypto-Währung Bitcoin geprägt. Besonders wenn der Kurs neue Rekordmarken erreichte, stand der Bitcoin im Rampenlicht der öffentlichen Aufmerksamkeit. Mittlerweile hat der Hype um die Währung aber abgenommen. Ein wesentlicher Grund ist: Zum Bitcoin haben sich in den letzten Jahren eine …

Unternehmen unterschätzen Risiken der Energiewende

Die Energiewende erzeugt erhebliche Risiken für deutsche Unternehmen. Was der Ausstieg aus der Kernenergie und der Braunkohle bedeutet: Im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit, Systemsicherheit und Netzstabilität. Eine Analyse. Deutschland zählt zu den wenigen Ländern, die sich einer doppelten Wende in der Stromerzeugung verschrieben haben. Einerseits reduzieren wir die fossilen Energieträger zugunsten Erneuerbarer Energien. Andererseits steigen …

Was ist los bei BASF? Unsere Analysten antworten

BASF

Zu Beginn der Woche hat der Chemieriese BASF einen Gewinnwarnung ausgesprochen. Als Grundstoffhersteller nimmt der Konzern dabei eine besondere Rolle in der Wirtschaft ein. Wir haben deshalb unsere Analysten gefragt, wie die Gewinnwarnung von BASF zu bewerten ist. Hier sind ihre Antworten. Warum spricht BASF eine Gewinnwarnung aus? Primär aufgrund der Verlangsamung des globalen Wirtschaftswachstums …

Die Luftfahrtbranche boomt – MTU profitiert! Eine Analyse

Die Luftfahrtbranche boomt und damit profitiert auch MTU Hannover.

Die internationale Luftfahrt boomt. Schon machen Szenarien die Runde, dass die Kapazitäten der Branche einschließlich der Flughäfen nicht ausreichen werden, ein zusätzliches Wachstum im Tempo der vergangenen Jahre zu stemmen. Vor allem die beiden großen Flugzeughersteller Airbus und Boeing sitzen auf dicken Orderbüchern. Über 6.500 neue Flugzeuge haben die Fluggesellschaften allein bei Airbus bestellt, genug …

Stimmung schlecht, Kurs steigt: Deutsche Bank

Die mediale Stimmung hinsichtlich der Deutschen Bank hat sich deutlich verschlechtert.

Am 28 Juni kündigten sich harte Einschnitte bei der Deutschen Bank an. Zwischen 15.000 und 20.000 Jobs sollen zukünftig wegfallen. In welchem Zeitraum verriet der Vorstandschef Christian Sewing nicht. Ebenso unklar bleibt, in welchen Ländern und Bereichen genau der Abbau stattfinden soll. Negative Medienstimmung für die Deutsche Bank Die Nachricht schlug in der Medienlandschaft indes …

Regional Risk Briefing & Monitoring

Risk-Briefing & -Monitoring Brazilien

Wer die Risikostrukturen in einem fremden Land einschätzen will, der steht vor großen Herausforderungen. Bereits im europäischen Ausland stellen sich oft folgende Fragen: Welche Indikatoren eignen sich überhaupt für die Risiko-Messung? Welche Daten sind erhältlich? Sind die Daten verlässlich? Wie können die aktuellen Beobachtungen eingeschätzt werden? Hoch vs. niedrig? Gut vs. schlecht?Wie verhält sich die …

B2B-Vertrieb: Mit mehr Kunden-Profiling zu mehr Umsatz

Im B2B-Vertrieb ist das Wissen über die Kundenladschaft und deren Bedürfnisse essentiell.

Der B2B-Vertrieb gilt als Königsdisziplin. Unternehmen, die im B2B-Vertrieb gewinnen wollen, müssen strategisch vorgehen und benötigen eine Vielzahl an relevanten Informationen. Das richtige Wissen über potenzielle und aktuelle Kunden entscheidet über Erfolg und Misserfolg. Eine neue repräsentative Umfrage von YouGov, die im Auftrag von Handelsblatt Intelligence durchgeführt wurde, zeigt allerdings: 40% der befragten Unternehmen wissen …