Informationsbedürfnisse

Die Informationsbedürfnisse von Unternehmen und Entscheidern sind in den letzten Dekaden stetig gewachsen. Märkte wurden global, Technik wurde digital, hierarchische Organisationen wurden komplex und Finanzmärkte wurden zum Treiber von Wirtschaftswachstum. Das Tempo der Entwicklung hat sich beschleunigt und die Spieler auf dem Feld haben sich rasant vermehrt.

Um gute und nachhaltige Entscheidungen zu treffen, benötigen Manager und Führungskräfte mehr und bessere Informationen. Die Zahl der relevanten Felder, über die Informationen benötigt werden, hat sich dabei diversifiziert.

Im Zentrum stehen neben Wettbewerbern und Kunden auch Kooperationspartner und potenzielle Targets getreten. Dies können Zulieferer, Abnehmer, Startups und alle weiteren Teile der eigenen Wertschöpfungskette und des Wettbewerbsumfeldes sein.

Idealtypisch lassen sich vier Bereiche unterscheiden, in denen Unternehmen und Entscheider heute einen besonders großen Informationsbedarf haben:

Märkte

  • Welche Märkte sind gesättigt?
  • Wo besteht noch Absatzpotenzial?
  • Wie verhalten sich meine Wettbewerber?
  • Verschiebt sich der Wettbewerb (z.B. durch politische Regelungen)?
  • Welchen Einfluss haben neue Technologien?
  • Entstehen neue Wettbewerber (z.B. im Startup-Bereich)?
  • Wo stehe ich im Markt?

Risiken

  • Hat sich mein Risiko-Profil geändert?
  • Habe ich alle Risiken im Blick?
  • Wie kann ich meine Risiken besser monitoren?
  • Welche Risiken lassen sich am Ereignishorizont bereits erkennen?
  • Habe ich mich richtig in Bezug auf meine Risiken positioniert?
  • Welchen Risiken sind meine Wettbewerber ausgesetzt?
  • Wie verhält sich mein Risiko-Profil im Vergleich zu dem meiner Wettbewerber?

Trends

  • Welche Trends vollziehen sich aktuell?
  • Welcher Trend nutzt mir und welcher nutzt mir nicht?
  • Wie verändern z.B. technologische Trends ganze Branchen?
  • Sollte ich auf einen Trend durch einen Zukauf oder eine Kooperation aufspringen?
  • Welche Partner und Unternehmen kommen für mich in Frage?
  • Welcher Trend wird sich disruptiv auswirken?
  • Wo liegen zukünftige Geschäftsfelder?

Medien

  • Wie wird über mich und mein Unternehmen berichtet?
  • Welche Themen nehmen die Medien auf?
  • Welcher Trend wird durch die Medien verstärkt?
  • Welche Informationen und Themen entgehen mir, weil ich keinen Zugang zu den Medien habe?
  • Wie muss ich mich und mein Unternehmen in den Medien positionieren?
  • Was wird über die Konkurrenz und Partner berichtet?

Unternehmen und Entscheider haben allerdings häufig Probleme, diese exemplarischen Fragen für sich zu beantworten. In den meisten Fällen ist ein Informationsdefizit das Problem. Mit unserem Lösungsansatz und unseren Leistungen helfen wir dabei, jedes Informationsbedürfnis zu befriedigen.